November 2016 // Nachhaltige Beschaffung - Podiumsdiskussion mit ÖDP-Stadträtin Sonja Haider

 
Zum Thema nachhaltige Beschaffung luden die NaturFreunde Deutschlands e.V. unter anderem unsere Stadträtin Sonja Haider ein. Sie diskutierte auf dem Podium mit dem Vorsitzenden der Naturfreunde und ehemaligem Staatssekretär beim Bundesminister für Umwelt, Michael Müller. Außerdem war Sylvia Baringer von der Fachstelle Eine Welt des Gesundheits- und Umweltreferats mit von der Partie.
Die Veranstaltung wurde von den NaturFreunden in München organisiert, da diese (mit Mitteln der Stadt) einen Vergabemonitor entwickelt haben, aus dem sich ablesen lässt, dass die Stadt München mittlerweile sogar weniger auf Nachhaltigkeit Wert legt als noch früher. Sonja Haider berichtete von ihren Erfahrungen aus San Franciso wo es eine Art Lotsendienst für nachhaltige Produkte innerhalb der Stadtverwaltung gibt. Absolute Zustimmung erteilte Sie auch dem Statement von Michael Müller der den fehlenden Willen und den fehlenden Mut der großen Kommunen bemängelte – Wenn sich mehrere Kommunen zusammentun und ihre Ausschreibungen deutlich enger an der neuen Gesetzeslage zur nachhaltigen Beschaffung ausrichten, dann glaubt er nicht, dass dagegen viele Bieter Klagen werden – das ist nämlich bislang die große Sorge der Beschaffungsstellen und die hält sie oftmals davon ab, die neuen Möglichkeiten auszuschöpfen.
Bei Radio LORA gibt es einige Ausschnitte aus der Sendung

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay