Juli 2019 // Und sie bewegen sich doch!

Pressemitteilung // ÖDP-Stadtratsgruppe München
München, 24.07.2019

Und sie bewegen sich doch! Durchbruch beim Kohleausstieg, Bürgerwille doch relevant!

In der heutigen Vollversammlung des Münchner Stadtrats wurde deutlich, dass sowohl SPD als auch CSU am Klimaschutz nicht mehr vorbeikommen. Deshalb wurde ein Gutachten beschlossen, das bis Oktober verlässliche Zahlen zu den Möglichkeiten und Auswirkungen liefert.

„Ich bin wirklich dankbar, dass sich jetzt nach und nach alle Stadtratsmitglieder einen baldigen Ausstieg aus der Kohelverbrennung in München nicht mehr verhindern wollen. Das hat letzte Woche noch ganz anders ausgesehen.

Schon vor drei Jahren konnten wir die Grünen überzeugen, jetzt sind sogar CSU und SPD von ihrem hohen Ross heruntergestiegen und haben eingesehen, dass es höchste Zeit wird zu handeln! Ich bin mir sicher, dass das beschlossene Gutachten genau die Zahlen liefert, die unsere Annahmen bestätigt – und dann kann der Aussteig nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen! Noch vor einer Woche sah es so aus, als wollten die großen Parteien den Bürgerentscheid übergehen – das hört sich ja jetzt wirklich ganz anders an und diese Beweglichkeit rechnen wir der SPD und der CSU hoch an! so Stadtrat Tobias Ruff und ergänzt:

„Sicher sind die Aktionen wie das Die-In heute von Fossil Free und Extinction Rebellion oder die Forderungen der Fridays For Future-Aktivistinnen und Aktivisten daran beteiligt, dass endlich Bewegung in die Sache kam. Dieser Rückenwind tut uns allen gut! Ich glaube, es ist mittlerweile allen klar, dass wir jetzt handeln müssen, wenn wir ein Morgen haben wollen!“

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay