11. Dezember 2019 // Münchner Spendenaktion unterstützen – Trixi-Spiegel finanzieren

Münchner Spendenaktion unterstützen – Trixi-Spiegel finanzieren

Den Münchnerinnen und Münchnern langt’s. Statt weiter monate- wenn nicht jahrelang auf Trixi-Spiegel zu warten, nehmen sie die Sache jetzt selbst in die Hand. Der Münchner Sender Radio Gong 96.3 hat in seiner Morgensendung dazu aufgerufen, alle gefährlichen Kreuzungen im Stadtgebiet mit den Spiegeln auszustatten, die schwere Abbiegeunfälle vermeiden können. In Kooperation mit der Stadtsparkasse München wurde eine Spendenplattform eingerichtet, um möglichst schnell die benötigten Mittel zu sammeln.

Die Anschaffung eines Spiegels kostet 75 Euro, die Stadt soll bisher lediglich die Kosten für das Anbringen und die Wartung der Spiegel. Doch das reicht bei weitem noch nicht aus! Die Stadt München hat sich dem Ziel ”Vision Zero” verschrieben und ein umfangreiches Verkehrssicherheitskonzept beschlossen. Bis konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, dauert es aber wieder einmal viel zu lange.

Die ÖDP-Stadtratsgruppe hat bereits vielfach Anträge für mehr Rad- und Verkehrssicherheit eingebracht. Jetzt kann die Landeshauptstadt München ganz konkret und sichtbar aktiv werden. Die ÖDP-Stadtratsgruppe fordert sie auf, die Spendensumme zu verdoppeln, damit möglichst schnell, ausreichend viele Trixi-Spiegel gekauft werden können. So kann München zeigen, wie ernst es ihr mit der Verkehrssicherheit wirklich ist.

ÖDP-Stadtrat Johann Sauerer: „Viele Münchnerinnen und Münchner fühlen sich von der Politik der Stadt allein gelassen – so sehr, dass sie nun anfangen, Geld für mehr Verkehrssicherheit in Form von Trixi-Spiegeln zu sammeln. Ich möchte mich ausdrücklich für das Engagement der Stadtsparkasse, von Radio Gong und natürlich allen Spenderinnen und Spendern bedanken! Jetzt muss die Stadt zeigen, dass sie die absolut berechtigten Ängste ernst nimmt.“

ÖDP-Stadträtin Sonja Haider:Für uns steht die Verkehrssicherheit in der Stadt an erster Stelle. Viel zu oft kommen Radlerinnen und Radler in brenzlige Situationen oder sind sogar in Unfälle verwickelt. Trixi-Spiegel können in Ergänzung mit den anderen Maßnahmen, die wir bereits angeregt haben, dazu beitragen, dass die verschiedenen Verkehrsteilnehmer sicher vorankommen. Die Stadt muss daher zur Spendenaktion einen Beitrag leisten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay